Wie viel Temperament hat er?   Wie viel Temperament hat er?
Wie viel Temperament hat er?

Im Standard steht »sehr aktiv«. Das ist folgendermaßen zu verstehen: Sobald dieser Hund gefordert wird, und zwar in jeder Situation (d.h. auch wenn er gerade seinen Mittagsschlaf hält) geht wirklich die Post ab. Er wird alle an ihn gestellten Aufgaben mit viel Schneid und Spritzigkeit lösen, sei das nun beim Spielen, beim Spaziergang oder beim Arbeitseinsatz irgendwelcher Art: Er wird von A bis Z voll dabei sein und immer bis zum Umfallen sein Bestes geben. Aber, und das ist sehr typisch für diese Rasse, nach getaner Arbeit wird er sich sofort diskret irgendwo in Ihrer Nähe hinlegen und in aller Ruhe auf den »nächsten Einsatz« warten, um wiederum »voll« mitzumachen. Bedauerlicherweise hat die Massenzucht auch hier ihre Spuren hinterlassen und man triff immer häufiger diese supernervigen, oft wesensschwachen, nervösen und z. T. aggressiven Hunde an, die dauernd herumtigern und nie Ruhe geben. Solche Kreaturen haben nicht mehr viel mit dem ursprünglichen Labrador gemeinsam. Wenn Sie also eine Zuchtstätte anschauen, dann achten Sie unbedingt auf dieses wichtige Kriterium: Der Labrador zieht sich diskret zurück, sobald er nicht mehr gebraucht wird. Wird er aber gebraucht, dann......siehe oben!
home
mein Profil
TOOPINES heute
TOOPINES Geschichte
Rassebeschrieb
Richtertätigkeit
Publikationen
Kontakt
links
mit frames horizontal
mit frames vertikal
woher der Name
wie entstand die Rasse? Teil 1
wie entstand die Rasse? Teil 2
Aussehen allgemein
Aussehen Kopf
Körperbau
wie schwer wird er?
wie gross wird er?
welche Farben gibt es?
welche Art Fell hat er?
welche Persönlichkeit hat er?
wieviel Temperament hat er?
wie gerne lernt er?
zurück zu Rassebeschrieb






weiter >>